Cannabidiol hilft nicht nur bei bestehenden Erkrankungen, es kann auch vorbeugend eingesetzt werden!

21.09.2018 15:40

Wie kann CBD vorbeugend eingenommen werden? 

Wer CBD konsumiert, der kann die positiven Auswirkungen spüren, auch wenn er nicht an einer Krankheit leidet. Dennoch kann sich das allgemeine Wohlbefinden verbessern, welches vorher gar nicht wahrgenommen wurde. Bereits nach einer Woche könnte sich der Schlaf erheblich verbessern und intensivieren. Dies führt zu mehr Ausgeglichenheit im Alltag und schützt somit vor Stress und den Folgen von Stress.

Weniger Stress, mehr Gesundheit

Wir unterschätzen nur allzu leicht die Auswirkungen von Stress und die Verläufe davon. Oft gehen wir bei einem Hautexzem nicht davon aus, dass Stress oder schlechter Schlaf die Ursache sein könnten. Auch Depressionen werden oftmals nicht als eine Form von Stress betrachtet, sondern, ohne die Ursache zu hinterfragen mit Antidepressiva behandelt. Fatal, sodass sich daraus sogar Angsterkrankungen entwickeln, die sehr schwer zu bekämpfen sind. CBD hilft vorbeugend dabei, besser mit dem ungesunden Stress umzugehen. Abends trägt es dazu bei, in einen ruhigeren und festeren Schlaf zu finden. Dies ist absolut wichtig für unser Energie- und Immunsystem, werden doch die „Batterien“ über Nacht aufgeladen. Fakt ist, wer schlecht schläft, ist anfälliger für Infektionen.

CBD Produkte vorbeugend konsumieren 

Produkte, welche auf unser Immunsystem wirken sollen, müssen oral eingenommen werden. Nur dann kann CBD schmerzlindernd und antiseptisch wirken und gewisse Reaktionen hervorrufen. CBD gibt es in Form von Ölen, Tee und Tinkturen zu kaufen, auch Kristalle und andere Produkte sind online frei verkäuflich. Ebenso führen einige Apotheken CBD Produkte, dies ist allerdings noch nicht die Regel.

Besonders beliebt ist die Einnahme mittels CBD Ölen. Für den Konsum wird eine Pipette verwendet, mit dessen Hilfe die Tropfen genau dosiert werden können. Diese gibt man folglich auf die Schleimhäute, bestenfalls unter die Zunge, und belässt diese dort für einige Minuten. Über die Schleimhäute aufgenommen, wandern die Inhaltsstoffe in den Blutkreislauf und werden dort an die Rezeptoren weitergegeben.

Allerdings kann zur vorbeugenden Maßnahme auch CBD in Form von Kapseln verwendet werden. Diese werden täglich mit einem Glas Wasser geschluckt und gelangen über den Magen- und Darmbereich, wegen der erhöhten Bioverfügbarkeit ideal in den Blutkreislauf.

CBD Produkte präventiv einnehmen 

Cannabidiol besitzt ein extrem großes, medizinisches Potenzial und kann bei der Behandlung von schweren Erkrankungen hilfreich sein. Aber wie sieht es mit gesunden Menschen aus, die vorbeugend etwas für sich tun möchten? Ist die Investition in gute CBD Produkte hier sinnvoll oder wäre das reine Geldverschwendung? Tatsächlich muss leider an dieser Stelle gesagt werden, dass es kaum Menschen gibt, die von sich sagen können, sie wären rundum gesund und frei von Beschwerden. Jeder hat etwas oder zumindest eine Tendenz. Und sei es nur die Tendenz dazu, bei Stress schneller Kopfschmerzen zu bekommen, als andere.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.